Die Mission

Korn hat einen festen Platz in der Erinnerung ganzer Generationen – unsere eingeschlossen. Leider ist das oft keine besonders schöne Erinnerung. Auf Schützenfesten, oder in Partykellern (Eiche rustikal) haben wir uns den ersten missglückten Vollrausch mit billigem Stoff verpasst. Nicht selten kam dabei Korn zum Einsatz, dessen wir uns seitdem als ungenießbaren Fusel erinnern.
Als wir drei vor einigen Jahren durch Zufall entdeckten, wie ein guter Korn tatsächlich schmecken kann, wurde uns klar: Korn hat kein Geschmacksproblem, sondern ein Imageproblem, das auf schlechten Erfahrungen, aber auch auf stumpfen Vorurteilen basiert. Wir haben was gegen Vorurteile! So machten wir Korn zu unserer Mission. Das hässliche Entlein sollte aus dem Brunnen gerettet werden, sich in den schönen Schwan der Spirituosenwelt verwandeln und fortan goldene Eier legen…oder so. Jedenfalls faszinierte uns die Idee, diesen sympathischen Underdog aus der Schmuddelecke ins bunte Nachtleben und in unsere Lieblingsbars zu holen.

Gelallt, getan!

So feierte NORK im Oktober 2016 seine Premiere auf den Brettern, die die Welt bedeuten, a.k.a. Tresen. Das Gros der ersten 300 Flaschen war zu diesem Zeitpunkt schon über die unerwartet erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne verkauft. Also mussten wir wohl wieder ran. Es folgte eine zweite Charge mit 222 Flaschen. Der zweiten folgte eine dritte, der dritten eine vierte … und bevor wir zur Besinnung kommen konnten, fanden wir uns mitten im Schnaps-Business wieder. NORK war eines der Gesichter des “Wiederaufstiegs” des Korns geworden, den plötzlich verschiedenste Medien gleichzeitg verkündeten.

Also, Mission erfüllt? Noch lange nicht! Wir hätten ja manchmal gerne wieder etwas mehr Freizeit, aber die Pflicht ruft: Noch immer werden Augen verdreht und Nasen gerümpft, wenn wir Korn als ernstzunehmende Spirituose ins Gespräch bringen. NORK hat also noch viel zu tun…

Lust mitzumachen?

Begonnen als Schnapsidee unter drei Freunden, anstatt als Businessplan dreier Geschäftspartner, ist NORK seit jeher ein Projekt, das von vielen sympathischen Mitstreitern unterstützt wird – dessen sind wir uns bewusst.
Wir haben kein großes Marketingbudget, keine festen Vertriebsstrukturen und mit dem Ziel “Korn wieder salonfähig machen” ein ziemlich dickes Brett zu bohren.

Nun zu dir: niemand kennt die Läden und Bars deiner Stadtbesser als du. Du findest, dass NORK in deine Lieblingskneipe passt? Du hast Tipps für uns, kannst Kontakte herstellen, oder würdest mit unserem Infomaterial auch mal auf eigene Faust als ‘Botschafter/in’ losziehen? Dann schließ’ dich unserer noblen Mission an und schreib’ uns über das untenstehende Kontaktformular. Bei erfolgreicher Überzeugungsarbeit kann sogar die eine oder andere Buddel für dich rausspringen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.